Windows 10 Enterprise

Erhalten Sie professionelle Sicherheitsfunktionen und Kontrolle für Ihr Unternehmen
Kategorie : Windows 10
Branchen : alle Branchen

Überblick
Eigenschaften
Editionen & Preise
Überblick
Eigenschaften
Editionen & Preise
 
 

Windows Advanced Threat Protection1

Mit Windows Defender Advanced Threat Protection (ATP) können Windows Enterprise-Kunden fortgeschrittene andauernde Bedrohungen und Datenschutzverletzungen in ihren Netzwerken erkennen, untersuchen und abwehren. Windows Defender ATP läuft parallel zu anderen Virenschutzlösungen (AV), ist immer auf dem neuesten Stand und kann helfen, Kosten zu senken.

MEHR ERFAHREN



Windows Upgrade Analytics Service2

Mit Windows Upgrade Analytics Service2 können Unternehmen Sicherheitsprobleme, die Windows 10-Upgrades behindern, schnell identifizieren und abwehren. Zur gleichen Zeit nutzt es ein Cloud-basiertes und Telemetrie-gesteuertes Portal für einen fortschrittlichen Business Intelligence-Report über alle Apps und Geräte, die vom Unternehmen verwendet werden.

MEHR ERFAHREN

 


Windows Ink3

Setzen Sie mit Windows Ink3 Ihre Gedanken schnell in die Tat um. Zeichnen Sie Notizen ganz natürlich auf, ohne sich vorher bei Windows anmelden zu müssen. Erstellen Sie mit Office 36510 mühelos Inhalte, bearbeiten Sie Dokumente und treiben Sie so Ihre Ideen voran.

MEHR ERFAHREN


 

Alle Business-Versionen von Windows 10 enthalten die folgenden Funktionen:

 

Windows Trusted Boot

Windows 10 verhindert Malware, indem es vor der Malware startet. Mit Windows Trusted Boot, verwendet in Kombination mit UEFI Secure Boot, wird Ihr PC sicher gestartet und während des Startvorgangs nur vertrauenswürdige Software ausgeführt.

 
 

Windows Hello4

Windows Hello4 ist eine bequeme und sichere Alternative zu Kennwörtern, die für mobiles Arbeiten entwickelt wurde. Sie nutzt natürliche (biometrische) oder bekannte (PIN) Mittel, um die Identität des Benutzers zu überprüfen - mit Geräten, die Sie bereits besitzen. Es wird keine zusätzliche externe Hardware wie eine Smartcard, und/oder Infrastruktur benötigt.

MEHR ERFAHREN

 
 

BitLocker5

BitLocker5 und BitLocker to Go verschlüsseln Ihre Daten auf Ihrem Gerät und sogar auf Ihrem USB-Speicher, sodass Sie besser geschützt sind.

MEHR ERFAHREN

 
 

Windows Information Protection6(WIP)-Datenschutz

Mit Windows Information Protection6 sind Ihre Geschäftsdaten besser geschützt. WIP regelt den Zugriff von Benutzern und Apps auf geschützte Daten – basierend auf den Richtlinien, die Sie festlegen. So sorgen Sie für den Schutz Ihrer Daten, egal wo auf Ihren Geräten sie gespeichert sind – ohne dass darunter Ihr Nutzererlebnis beeinträchtigt wird.

MEHR ERFAHREN

 
 

Bedingter Zugriff7

Der Windows-Cloud-Dienst zum Nachweis des Gerätezustands zusammen mit einem Verwaltungssystem, wie zum Beispiel Microsoft Intune es verwendet8, bietet Dienste für den bedingten Zugriff an. Das hilft zu verhindern, dass nicht vertrauenswürdige Geräte Zugriff auf Unternehmensressourcen erhalten.




 

1Die Enterprise-Edition benötigt Zugriff auf diesen Service, jedoch werden auch zusätzliche Lizensierungen benötigt.

2Windows Upgrade Analytics Service wird bald erhältlich sein, die Veröffentlichung soll Ende 2016 in breitem Umfang zur Verfügung gestellt werden.

3Touch-fähiges Tablet oder PC erforderlich.

4Die Nutzung von Windows Hello mit Biometrie erfordert spezielle Hardware, darunter einen Fingerabdruckleser, einen aktiven IR-Sensor oder andere biometrische Sensoren.Hardwarebasierter Schutz der Windows Hello-Anmeldeinformationen/Schlüssel erfordert TPM 1.2 oder neuer. Ist TPM nicht vorhanden oder konfiguriert, erfolgt der Schutz von Anmeldeinformationen/Schlüsseln softwarebasiert.

5TPM 1.2 oder höher erforderlich.

6Windows Information Protection, früher Enterprise Data Protection (EDP) erfordert entweder Mobile Device Management (MDM) oder System Center Configuration Manager zur Verwaltung der Einstellungen. Active Directory macht die Verwaltung einfacher, ist aber keine Voraussetzung.

77Nachweis des Gerätezustands und bedingter Zugriff verfügbar 2016.

8Microsoft Intune ist separat erhältlich.

9Erfordert UEFI 2.3.1 oder höher mit Trusted Boot (Trusted Boot); Virtualization Extensions wie Intel VT-x, AMD-V und SLAT müssen aktiviert sein; x64-Version von Windows; IOMMU wie Intel VT-d, AMD-Vi; BIOS Lockdown; TPM 2.0 empfohlen für einen Nachweis des Gerätezustands (ohne TPM 2.0 wird Software verwendet).

10Separat erhältlich.

11Verfügbar in ausgewählten Märkten. Die Funktionalität und Anwendungen können je nach Markt und Gerät variieren.

12Benötigt entweder App-V Server (erhältlich ohne zusätzliche Kosten, denn es ist Teil des Windows 10 Assessment und Deployment Kit oder System Center Configuration Manager (separat erhältlich).

13Windows Upgrade Analytics Service bald erhältlich: der Release soll Ende 2016 in breitem Umfang zur Verfügung gestellt werden.

14Benutzererfahrungen können variieren.

15Erfordert Touchscreen-Funktion.

16Beschränkt auf Continuum-fähige Smartphones. Der externe Monitor muss den HDMI-Input unterstützen. Benutzererfahrung der App kann variieren. Feature erfordert Continuum-kompatibles Zubehör, alles separat erhältlich.

17Hardware-abhängig; Stifteingabezubehör kann separat erhältlich sein.

18Cortana ist in ausgewählten Märkten verfügbar. Die Funktionen können je nach Region und Gerät abweichen. Cortana ist in der Education-Edition deaktiviert.

19Produkt oder Abonnement separat erhältlich.

Microsoft Edge erhält regelmäßige, automatische Updates von Microsoft.

 


1Die Enterprise-Edition benötigt Zugriff auf diesen Service, jedoch werden auch zusätzliche Lizensierungen benötigt.

2Windows Upgrade Analytics Service wird bald erhältlich sein, die Veröffentlichung soll Ende 2016 in breitem Umfang zur Verfügung gestellt werden.

3Touch-fähiges Tablet oder PC erforderlich.

4Die Nutzung von Windows Hello mit Biometrie erfordert spezielle Hardware, darunter einen Fingerabdruckleser, einen aktiven IR-Sensor oder andere biometrische Sensoren.Hardwarebasierter Schutz der Windows Hello-Anmeldeinformationen/Schlüssel erfordert TPM 1.2 oder neuer. Ist TPM nicht vorhanden oder konfiguriert, erfolgt der Schutz von Anmeldeinformationen/Schlüsseln softwarebasiert.

5TPM 1.2 oder höher erforderlich.

6Windows Information Protection, früher Enterprise Data Protection (EDP) erfordert entweder Mobile Device Management (MDM) oder System Center Configuration Manager zur Verwaltung der Einstellungen. Active Directory macht die Verwaltung einfacher, ist aber keine Voraussetzung.

77Nachweis des Gerätezustands und bedingter Zugriff verfügbar 2016.

8Microsoft Intune ist separat erhältlich.

9Erfordert UEFI 2.3.1 oder höher mit Trusted Boot (Trusted Boot); Virtualization Extensions wie Intel VT-x, AMD-V und SLAT müssen aktiviert sein; x64-Version von Windows; IOMMU wie Intel VT-d, AMD-Vi; BIOS Lockdown; TPM 2.0 empfohlen für einen Nachweis des Gerätezustands (ohne TPM 2.0 wird Software verwendet).

10Separat erhältlich.

11Verfügbar in ausgewählten Märkten. Die Funktionalität und Anwendungen können je nach Markt und Gerät variieren.

12Benötigt entweder App-V Server (erhältlich ohne zusätzliche Kosten, denn es ist Teil des Windows 10 Assessment und Deployment Kit oder System Center Configuration Manager (separat erhältlich).

13Windows Upgrade Analytics Service bald erhältlich: der Release soll Ende 2016 in breitem Umfang zur Verfügung gestellt werden.

14Benutzererfahrungen können variieren.

15Erfordert Touchscreen-Funktion.

16Beschränkt auf Continuum-fähige Smartphones. Der externe Monitor muss den HDMI-Input unterstützen. Benutzererfahrung der App kann variieren. Feature erfordert Continuum-kompatibles Zubehör, alles separat erhältlich.

17Hardware-abhängig; Stifteingabezubehör kann separat erhältlich sein.

18Cortana ist in ausgewählten Märkten verfügbar. Die Funktionen können je nach Region und Gerät abweichen. Cortana ist in der Education-Edition deaktiviert.

19Produkt oder Abonnement separat erhältlich.

Microsoft Edge erhält regelmäßige, automatische Updates von Microsoft.

1Die Enterprise-Edition benötigt Zugriff auf diesen Service, jedoch werden auch zusätzliche Lizensierungen benötigt.

2Windows Upgrade Analytics Service wird bald erhältlich sein, die Veröffentlichung soll Ende 2016 in breitem Umfang zur Verfügung gestellt werden.

3Touch-fähiges Tablet oder PC erforderlich.

4Die Nutzung von Windows Hello mit Biometrie erfordert spezielle Hardware, darunter einen Fingerabdruckleser, einen aktiven IR-Sensor oder andere biometrische Sensoren.Hardwarebasierter Schutz der Windows Hello-Anmeldeinformationen/Schlüssel erfordert TPM 1.2 oder neuer. Ist TPM nicht vorhanden oder konfiguriert, erfolgt der Schutz von Anmeldeinformationen/Schlüsseln softwarebasiert.

5TPM 1.2 oder höher erforderlich.

6Windows Information Protection, früher Enterprise Data Protection (EDP) erfordert entweder Mobile Device Management (MDM) oder System Center Configuration Manager zur Verwaltung der Einstellungen. Active Directory macht die Verwaltung einfacher, ist aber keine Voraussetzung.

77Nachweis des Gerätezustands und bedingter Zugriff verfügbar 2016.

8Microsoft Intune ist separat erhältlich.

9Erfordert UEFI 2.3.1 oder höher mit Trusted Boot (Trusted Boot); Virtualization Extensions wie Intel VT-x, AMD-V und SLAT müssen aktiviert sein; x64-Version von Windows; IOMMU wie Intel VT-d, AMD-Vi; BIOS Lockdown; TPM 2.0 empfohlen für einen Nachweis des Gerätezustands (ohne TPM 2.0 wird Software verwendet).

10Separat erhältlich.

11Verfügbar in ausgewählten Märkten. Die Funktionalität und Anwendungen können je nach Markt und Gerät variieren.

12Benötigt entweder App-V Server (erhältlich ohne zusätzliche Kosten, denn es ist Teil des Windows 10 Assessment und Deployment Kit oder System Center Configuration Manager (separat erhältlich).

13Windows Upgrade Analytics Service bald erhältlich: der Release soll Ende 2016 in breitem Umfang zur Verfügung gestellt werden.

14Benutzererfahrungen können variieren.

15Erfordert Touchscreen-Funktion.

16Beschränkt auf Continuum-fähige Smartphones. Der externe Monitor muss den HDMI-Input unterstützen. Benutzererfahrung der App kann variieren. Feature erfordert Continuum-kompatibles Zubehör, alles separat erhältlich.

17Hardware-abhängig; Stifteingabezubehör kann separat erhältlich sein.

18Cortana ist in ausgewählten Märkten verfügbar. Die Funktionen können je nach Region und Gerät abweichen. Cortana ist in der Education-Edition deaktiviert.

19Produkt oder Abonnement separat erhältlich.

Microsoft Edge erhält regelmäßige, automatische Updates von Microsoft.


Select the solution that fits your business needs, to estimate the cost of your provisioned resources.
Calculate based on hourly usage to get a more accurate estimation.
      *Taxes not included
      Windows 10 Enterprise E3
      Windows 10 Enterprise E5

      Windows 10 Enterprise E3 nullnull

      Windows 10 Enterprise E3 ist der neue Name für unser bewährtes Angebot Windows Enterprise mit SA. Windows 10 Enterprise E3 enthält Zugriff auf die Enterprise Edition und die exklusiven Features, die damit verbundenen sind, darunter Credential Guard und Device Guard sowie umfangreiche Verwaltungsfunktionen und Managed User Experience. Windows 10 Enterprise E3 enthält außerdem Software Assurance-Leistungen in den Volumenlizenzprogrammen, die SA unterstützen. 



       Funktionen

       null

      Windows 10 Enterprise

       null

      Bewährte SA-Leistungen enthalten Downgrade- und Virtualisierungsrechte, MDOP1

       1 SA-Vorteile sind nicht in allen Kanälen enthalten 







      Support Optionen
      Telefon Support:
      E-Mail Support:
      Knowledge base URL:
      Support Details